Schulung pflegender Angehöriger

Zwei speziell geschulte Pflegefachkräfte stehen für die Schulung und Anleitung von pflegenden Angehörigen in Pflegekursen, in der Häuslichkeit oder bereits im Krankenhaus zur Verfügung. Die Kurs- und Schulungskosten werden in den meisten Fällen von den Krankenkassen übernommen. 

Fachkraft für Überleitung

Wir bieten Ihnen eine für Sie kostenlose, lückenlose Versorgung zwischen Krankenhaus, Pflegeheim, Reha und Zuhause. Unsere Überleitungsfachkraft berät und organisiert die Überleitung auf Wunsch direkt am Krankenbett. Das Angebot gilt für alle Patienten im Versorgungsgebiet der Sozialstation - unabhängig davon, ob sie bereits Klienten sind.

Beratungsfachkraft für den Bereich § 37 SGB XI

Für die von der Pflegeversicherung geforderten Beratungsbesuche steht Ihnen eine qualifizierte Fachkraft zur Seite. Sie berät Sie kompetent zu allen Fragen der Pflege und Versorgung Ihrer Angehörigen. Die Fachkraft erfasst Ihre Beratungszyklen und setzt sich rechtzeitig mit Ihnen wegen eines Termins in Verbindung.

Wundmentor

Die Fachkraft für Wundversorgung sorgt in enger Zusammenarbeit mit den Ärzten, Kassen und dem Patienten durch Begleitung, Beratung und Schulung der Mitarbeiter für einen guten, optimalen und effizienten Wundverlauf. Moderne Wundversorung, die Expertenstandards und die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse bestimmen das Tätigkeitsprofil.

Praxisanleiterin

Eine speziell ausgebildete Praxisanleiterin begleitet Schüler und Praktikanten während ihrer Praxiseinsätze in der Sozialstation. Sie unterstützt bei der Umsetzung schulischer Inhalte in den Pflegealltag. So stellt sie zusammen mit der Mentorin die Verbindung zwischen den Schülern, dem Ausbildungsbetrieb und den Schulen.